Fasten gegen Arthrose Schmerzen

Fast – Ok, das kennen viele nur von der Kirche, hier ist aber das Fast gegen Schmerzen, z.B. gegen die Schmerzen durch Arthrose gemeint…

Fasten bei Arthrose

Da ich schon seit einiger Zeit Intervallfaste ( zuerst als Diät ) und nun zum weiteren Kampf gegen die Arthrose, kann ich diese Art des „Schmerzmittel“ jedem Empfehlen.

Intervallfasten bei Arthrose

Ich Ernährung mich über die Woche in etwa nach GAT von Herr Fisseler – jetzt nach über einem Jahr kann ich 1-2 Tage in der Woche etwas „Sündigen“, d.h. etwas Käse, 1-2 Eier, 1-2 Tassen Kaffee zum Mittag, Fleisch und Wurst natürlich nicht !

Beim Intervallfasten habe ich immer zwischen den Mahlzeiten eine große Zeitspanne, in der Regel geht das so:

Ich Esse die Hauptmahlzeiten zwischen 12 und 17 Uhr, z.B. Gemüse mit Kartoffel, dann nehme ich erst wieder am nächsten Tag ! gegen Mittag die nächste Mahlzeit ein, z.B. das Frühstück mit etwas Obst oder einen Salat bzw, Gemüse mit Kartoffel und Co.

Ich Achte im großen und ganzen immer darauf das zwischen den Mahlzeiten eine Zeitspanne von mindestens 12 Stunden – besser 16 Stunden liegt.

Das hört sich jetzt zwar schwer an, ist aber nach einer Zeit ganz einfach, mache das jetzt schon 3 Jahre, halte mein Gewicht ! und mir geht es Gut !

Abgenommen habe ich durch das Intervallfasten und die Ernährung nach GAT gute 20 Kg ! die ich nun auch seit gut 3 Jahre noch nicht wieder zugelegt habe.

Neben dem Verlust des Gewichtes ist auch die Schmerzlinderung durch das Fasten gut zu merken, das kann man auch in anderen Seiten sehr oft Lesen.